© BKA/Wenzel
  • 24.04. 18:00

    Opening Keynote

  • 24.04. 18:20

    Deep Dive

Magnus Brunner

Bundesminister für Finanzen

Magnus Brunner (geboren 1972 in Höchst in Vorarlberg) ist seit Dezember 2021 Bundesminister für Finanzen. Davor war er Staatssekretär im Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie. Von 2007 bis 2020 war Brunner Vorstandsvorsitzender der OeMAG Abwicklungsstelle für Ökostrom AG. Brunner promovierte in Rechtswissenschaften an der Universität Innsbruck und absolvierte ein Postgraduate Studium am King`s College in London. Seine berufliche Karriere startete er als Trainee in der Industriellenvereinigung, danach war er Büroleiter von Landeshauptmann Herbert Sausgruber. Nach seiner Bestellung zum politischen Direktor des Österreichischen Wirtschaftsbundes wechselte er als Leiter der Unternehmensentwicklung und Konzernkommunikation zur Illwerke/VKw-Gruppe in Bregenz. Brunner ist verheiratet und Vater von drei Söhnen.